TONIC ist umgezogen! Hier gehts zur neuen Seite.
Für *Pressefuzzis

Occupy-Omis und eine Talkshow im Bett

13. Juli 2012
Von Veronika Widmann

Veronika aus Mühldorf am Inn ist Redakteurin bei TONIC

Texte von Veronika
[email protected]

Veronika Widmann

Sexismus im Netz

Der Spendenaufruf auf kickstarter.com tritt eine Lawine hasserfüllter Kommentare los.

Der Spendenaufruf auf kickstarter.com tritt eine Lawine hasserfüllter Kommentare los.

Es begann mit einer Aktion auf kickstarter.com, einer amerikanischen Plattform für Crowdfunding. Anita Sarkeesian, feministische Medienkritikerin und Bloggerin bat um 6.000 Dollar, um analysieren zu können, wie Frauen in Videospielen dargestellt werden. Die Antwort: Eine Lawine hasserfüllter, frauenfeindlicher Kommentare ("I hope you get cancer.", "tits or back to the kitchen, bitch"), Drohungen, Collagen, die sie beim Sex mit Supermario zeigen – und ein Onlinespiel mit dem programmatischen Namen "Beat up Anita Sarkeesian". Auf ihrem Blog dokumentierte Sarkeesian die Schikane. Richtig so, kommentiert Helen Lewis von der britischen Wochenzeitung New Statesman. Ein mutiger Schritt, der deutlich mache, dass Cybermobbing und Seximus gegen Frauen im Netz mehr sei als nur ein paar schlechte Witze.

Sarkeesians Gegner haben übrigens genau das Gegenteil dessen erreicht, was sie wollten: Statt 6.000 sammelte sie auf kickstarter.com fast 159.000 Dollar für ihr Projekt.

Let's talk about Sex
«Seite  1  2  3»

Weiterlesen

Texte, die dich auch interessieren könnten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.