TONIC ist umgezogen! Hier gehts zur neuen Seite.
Für *Paragrafenreiter

Schlagabtausch ums Urheberrecht – Entscheidung gefallen?

20. April 2012
Von Alexander Wolff und Tim Schatto-Eckrodt

Alexander aus Lüneburg ist Autor bei TONIC

Texte von Alexander
autor@tonic-magazin.de

Alexander Wolff

Wenn der Vogel nichts zu fressen kriegt, dann singt er nicht mehr! Das sollten wir uns vor Augen führen. Was Sven Regener in seiner viel zitierten Wutrede ausgesprochen hat, trifft den Nagel auf den Kopf. Musiker verdienen ihren Lebensunterhalt mit der Produktion von Musik. Das ist ein harter Job, der auch bezahlt werden will. Ein Bäcker möchte auch Geld bekommen für seine Brötchen, weil er Arbeit in sie investiert hat. Das sehen wir doch alle ein, oder? Und genauso ist es mit Musik. Leider traut sich kaum einer das auszusprechen, weil die Musiker sich damit gegen ihre Fans stellen würden. Wer zu einem Konzert geht, einem Künstler zujubelt und sich hinterher daheim seine Festplatte kostenlos füllt, ist ein Heuchler und nichts anderes. Wenn ich Musik wirklich mag, dann möchte ich doch auch etwas in der Hand haben und nicht nur eine Datei auf der Festplatte. Aber leider tickt meine digitale Generation nicht mehr so. Geistiges Eigentum ist uns nichts mehr wert, weil es ja jederzeit im Internet abrufbar ist. Aber trotzdem muss das, was wir uns da auf unsere Computer saugen, ja irgendwie produziert werden. Und das ist Arbeit. Und die kostet Geld. So ist das nun einmal. Kapiert das endlich!

- Alexander Wolff


«Seite  1  2  3  4  5  6

Weiterlesen

Texte, die dich auch interessieren könnten.

Kommentare

BrianAm 8. April 2012

Q.E.D.! Schön auf den Punkt gebracht - freue mich darauf, die Antwort auseinander zu nehmen ;)

MattAm 9. April 2012

Vermisse hier irgendwie das Journalistische. Man kriegt hier zwei Meinungen, die sich so gegensätzlich sind, dass sie sich einfach nur Widersprechen. Bisschen mehr dynamik und Konversation würde dem Ganzen vielleicht echt gut tun! ;)