TONIC ist umgezogen! Hier gehts zur neuen Seite.
Für *Ouzo-Trinker

Mitbewohner Theofanis: PLEITE!

4. April 2012
Von Jakob Hinze

Jakob aus Hamburg ist Autor bei TONIC

Texte von Jakob
autor@tonic-magazin.de

Jakob Hinze

Bis kurz nach Mitternacht zogen sich die zähen Verhandlungen der noch zahlungsfähigen WG-Mitglieder. Dann erst hatte sich die Gemeinschaft auf ein neues Rettungspaket für Theofanis geeinigt. Neben dem kupferfarbenen Münzgeld, das Rodriguez aus seiner Geldbörse pulte und den beträchtlichen Scheinen von Angelika und Niklas (wobei sich bei deren Herausrücken vor allem auf der Stirn des Franzosen manch eine Schweißperle gebildet hatte), fand sich darin auch eine Reihe saftiger Forderungen: Ein Abbau der hohen Schlafquote während der Vorlesungszeit, die Konsolidierung seiner Lebensmittelausgaben durch eiserne Haushaltsdisziplin sowie eine Energiesparverordnung, die Theofanis’ Zimmer- und Duschtemperatur auf ein Höchstmaß von 14 Grad regulierte. Obwohl jener vor allem auf die letzte Hilfsbedingung mit einem erschrockenen Japsen reagiert hatte, wussten die Protagonisten dieser langen Nacht, dass die schlimmsten Befürchtungen zunächst abgewendet waren: Vorerst war ein Verbleib des Griechen im "Europa-Haus" sichergestellt. "Das darf nicht den Eintritt in eine Transfer-WG bedeuten!", hatte Angelika beim Überreichen des Schuhcartons mit dem gesammelten Kleingeld noch eindringlich betont. "Keine Sorge, ab heute wird Stabilität bei mir wieder großgeschrieben", versicherte Theofanis. Seine Augen strahlten wie eine frisch gepresste Euromünze.


«Seite  1  2  3

Weiterlesen

Texte, die dich auch interessieren könnten.

Kommentare

KommentatorAm 4. April 2012

Sensationell!

BrianAm 8. April 2012

Wirklich ein guter Start! Freue mich auf die Fortsetzung :) Dann vielleicht ein Blick in die Nahost-WG? Werden Benjamin und Mahmud sich kloppen? Oder greift der gute Obi doch noch ein?